Musikalische Lesung in Schifferstadt

Julian Letsche stellte am Donnerstag, den 15. September 2011, um 19.30 Uhr bei der Lesung in Schifferstadt seinen Roman „Auf der Walz“ vor. Der Autor Julian Letsche kennt das Leben auf der Walz aus eigener Erfahrung. Er war selbst drei Jahre auf der Walz und hat seine Erlebnisse in seinem ersten Roman mit Untertitel „Die abenteuerliche Reise des Hannes Fritz“ mit eingebracht. Diese Erfahrungen und seine Liebe zu Mittelalterlichen Romanen haben Ihn auf die Idee gebracht die Geschichte des Hannes im Mittelalter spielen zu lassen.
Besonders lebendig wurde die Veranstaltung durch die Begleitung der Band „Lads go Buskin“. Seit über 15 Jahren Spielen die Lads Irish Folk. Die Lieder dieser Lesung stammten fast alle aus dem Programm „3 Jahreszeiten und ein Tag“ einer Mischung irischen Temperamentes und schwäbischen Texten.
(Foto: Walter Grothe, Schifferstadt © 2011)

Auf der Walz – die abenteuerliche Reise des Hannes Fritz

Unter freiem Himmel präsentierte Julian Letsche sein neues Buch „Auf der Walz“ begleitet von der Irish Folk Band „Lads go Buskin“ in Pfullingen auf dem Paisy-Platz vor der Stadtbücherei am 14.07.2011.
Die Geschichte spielt in Reutlingen im 16. Jahrhundert. Der 17-jährige Zimmergeselle Hannes Fritz geht nach seiner Gesellentaufe auf die traditionelle Walz. Seine dreijährige abenteuerliche Wanderschaft führt ihn in die freie Reichsstadt Esslingen, in das Benediktinerkloster Lorch und nach Frankfurt am Main. Er trifft den Humanisten Ulrich von Hutten, gerät zusammen mit einer jüdischen Familie in die Fänge von skrupellosen Räubern und begegnet der Kaufmannstochter Anna, seiner ersten großen Liebe …
Umrahmt von Liedern aus dem Programm „3 Jahreszeiten und ein Tag“ präsentiert die Gruppe einen rundum gelungenen Abend. Die authentischen Lieder, die das Walzleben sehr eindrücklich musikalisch beschreiben sind fast alle von Jimmy Maas geschrieben. Jimmy Maas hat auf seiner Wanderschaft die Eindrücke und das Erlebte in Liedern, Gedichten und Geschichten niedergeschrieben.